• Kostenlose Lieferung > 50 €
  • Immer kostenlose Rücksendungen
  • Schneller & persönlicher Support

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FRESH 'N REBEL

Versionsnummer 1.2
Datum: 1. Oktober 2021

Sitecom Europe BV (Handel unter dem Markennamen „Fresh 'n Rebel“) legt großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit (personenbezogenen) Daten. Fresh 'n Rebel verarbeitet und schützt deine personenbezogenen Daten daher mit Sorgfalt und unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften. Diese Datenschutzerklärung informiert über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch oder im Namen von Fresh 'n Rebel.

Sitecom Europe B.V.
Blaak 6
3011 TA ROTTERDAM
The Netherlands
Chamber of Commerce: 24313551

Contact person for privacy: Alwin Klaij
E-Mail: [email protected] 

Wir klären, welche personenbezogenen Daten erhoben werden und für welche Zwecke sie verwendet werden. Wir erklären auch, wie du deine Daten einsehen, ändern oder löschen kannst. Wir halten es für wichtig, dass du darüber gut informiert bist und empfehlen dir, dieses Dokument sorgfältig zu lesen.

Sitecom Europe BV ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verwendung der personenbezogenen Daten, die Fresh 'n Rebel von allen Personen erhalten hat, die mit Sitecom in Kontakt getreten sind und/oder unsere Webseite(n) besucht haben.

 

Zusammenfassung

Wir sammeln und verarbeiten personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke. Die wichtigsten sind: um mit unseren Kunden kommunizieren zu können, um ihre Bestellungen zu bearbeiten, um Garantie- und Servicefragen richtig zu behandeln und um relevante Werbung und Angebote zu zeigen.

Die Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, haben bestimmte Rechte in Bezug auf ihre Daten. Diese Rechte sind in dieser Erklärung enthalten.

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Es wird empfohlen, dass du diese Datenschutzerklärung regelmäßig liest, damit du über diese Änderungen informiert bist.

 

Welche Daten verarbeiten wir und wofür nutzen wir diese Daten?

Die folgenden personenbezogenen Daten können verarbeitet werden:

  • Name;
  • Adresse und/oder Kontaktdaten (einschließlich Lieferadresse und Rechnungsadresse);
  • Geburtsdatum;
  • E-Mail-Addresse;
  • Geschlecht;
  • Telefonnummer;
  • Benutzernamen und Anmeldedaten (einschließlich Kennwörter);
  • Kundennummer/Kunden-ID;
  • Informationen über deine IP-Adresse, deinen Internetbrowser und deine Spracheinstellungen;
  • Zahlungsdaten, wie z. B. die Bankkontonummer (IBAN) und eine Bonitätsprüfung im Falle einer Nachzahlung;
  • Geschenkgutscheine/Geschenkkarten/Kreditkarten;
  • Bestellverlauf, einschließlich der gewählten Lieferoptionen;Bestellung
  • Informationen über deine Nutzung unserer Dienstleistungen und Produkte, wie z.B. Informationen über die von dir genutzten Dienstleistungen und/oder den Kontakt mit dem Kundenservice;
  • Informationen über deine Vorlieben (z. B. die in der Wunschliste angegebenen Vorlieben), Interessen und dein Surfverhalten;
  • Daten aus Kundenumfragen und/oder Bewertungen;
  • Daten, die durch Wettbewerbe gewonnen wurden;
  • Daten, um Betrug vorzubeugen;

Grundsätzlich richten sich die Dienste von Fresh 'n Rebel nicht an Personen unter 18 Jahren. Wenn du unter 18 Jahre alt bist und aus unseren Mitteilungen hervorgeht, dass dir Dienste angeboten werden, ist die Nutzung nur unter Aufsicht und mit der Berechtigung der Person erlaubt, die die elterliche Verantwortung für diese Person unter 18 Jahren trägt.

Wir verwenden deine Daten unter anderem für die folgenden Zwecke:

  • Um die mit dir geschlossenen Vereinbarungen bestmöglich ausführen zu können;
  • Identifikationszwecken;
  • Um die Erstellung von Konten und die Kontosicherheit zu ermöglichen;
  • Elektronische Bestätigungen der Anmeldungen;
  • Um Bestellungen bearbeiten und versenden zu können;
  • Um dich über Anmeldungen und/oder Bestellungen auf dem Laufenden zu halten;
  • Kommuniziere mit dir über Bestellungen und biete Kundenservice;
  • Um deine Zahlungen bearbeiten zu können, für die Rechnungsstellung und um unsere (Finanz-)Verwaltung auf dem Laufenden zu halten;
  • Um dir ein optimales Online-Einkaufserlebnis zu bieten, z.B. indem wir dir interessante Angebote machen, die auf früheren Bestellungen bei Fresh 'n Rebel basieren;
  • Gemeinsame Erfahrungen (Bewertungen) für andere (potenziell an dem Produkt interessierte) Personen anzeigen;
  • Gewinnspiele und/oder Wettbewerbe organisieren zu können;
  • Um dich per E-Mail über unsere Angebote, Neuigkeiten und Aktionen zu informieren und für Kundenumfragen;
  • Um Gesetze und Bestimmungen einzuhalten und Betrug so weit wie möglich zu verhindern;
  • Erstellung und Analyse von Besucherstatistiken.
  • Fresh 'n Rebel setzt Cookies ein Informationen zur Verwendung von Cookies findest du in der Cookie-Erklärung

 

Kontakt

Du kannst Fresh 'n Rebel auf verschiedene Arten kontaktieren. Du kannst unseren Kundenservice per Chat, E-Mail oder schriftlich erreichen. Wenn du dies tust, kann Fresh 'n Rebel Konto- und Nutzungsdaten sowie finanzielle Informationen über dich erhalten, wie zum Beispiel deine Kundennummer und den Inhalt deiner Frage oder Beschwerde. Wir werden deine Kontodaten abfragen, um Fragen oder Beschwerden zu bearbeiten, und können dich auch später um zusätzliche Informationen bitten. Wir können unsere Gespräche/Nachrichten zusammen mit deinen anderen Daten in einem System aufzeichnen, damit wir dir bestmöglich helfen können und nachlesen können, wie wir deine Fragen in der Vergangenheit beantwortet haben. Das ist auch für dich als Kunde nützlich: Wenn du dich später mit einer Frage zu einem früheren Problem an uns wendest, musst du das Problem nicht erneut erklären. Es ist möglich, dass wir, nachdem wir dir bei deiner Frage geholfen haben, auf dich zukommen und dich fragen, ob du mit der Art und Weise, wie dir geholfen wurde, zufrieden bist.

Wenn du unseren Kundenservice anrufst, werden diese Gespräche zu Schulungszwecken aufgezeichnet und um zu beurteilen, ob unsere Mitarbeiter/innen dir richtig helfen. Diese Aufnahmen werden nur für diese Zwecke verwendet. Wir analysieren auch Nutzungs- und Kontodaten über den Kontakt mit dir, damit wir unsere Dienstleistungen verbessern können. Wir haben ein ehrliches Interesse daran, deine Daten für diesen Zweck zu nutzen, nämlich um unsere Dienstleistungen zu verbessern, damit wir dir den bestmöglichen Service bieten können.

Es ist auch möglich, dass wir (einen Teil) unseres Gesprächs mit dir aufzeichnen, wenn du eine neue Bestellung aufgibst oder eine bestehende Bestellung änderst. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, deine Daten für diesen Zweck zu nutzen. Wir wollen beweisen können, was wir mit dir vereinbart haben. Wir werden dich darüber informieren, bevor die Aufnahme beginnt.

Manchmal kontaktieren wir dich auch, um dich zu fragen, was du von unseren Dienstleistungen hältst. Das tun wir zum Beispiel per E-Mail. Wir nutzen die Antworten, die du uns gibst, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wir können dich dann später erneut kontaktieren, um deine Antworten zu besprechen. Wir haben ein Interesse an dieser Nutzung deiner Daten, denn durch die Verbesserung unserer Dienstleistungen können wir unsere Kunden besser bedienen. Wenn du nicht mehr kontaktiert werden möchtest, kannst du dies unserem Kundenservice mitteilen.

Wenn du mit uns über Social Media kommunizierst (z. B. indem du uns eine Nachricht schickst, unseren Beitrag likest oder uns folgst), können wir personenbezogene Daten über dich erhalten und speichern, wie den Inhalt deiner Nachricht, deinen (Benutzer-)Namen, dein Profilbild, deinen Wohnort, deine E-Mail-Adresse und dein Geschlecht. Wir verwenden die erhaltenen Daten, um deine Nachricht so gut wie möglich zu beantworten und um bessere Erkenntnisse über die potenziellen Vorlieben unserer Kunden zu gewinnen.sight into the potential preferences of our customers. Wir haben ein ehrliches Interesse daran, die erhaltenen Daten zu nutzen. Indem wir Erkenntnisse über die Vorlieben unserer Kunden gewinnen, können wir unsere Produkte und Dienstleistungen besser auf die Interessen unserer Kunden abstimmen. So können wir sicherstellen, dass noch mehr Menschen unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen können. Für die Nutzung von Social Media gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Social Media-Kanals. Diese Datenschutzerklärung gilt jedoch für die von uns gespeicherten Daten.

 

Auf welche Gründe („Rechtsgrundlagen“) stützt sich die Verwendung deiner Daten?

Wir verwenden personenbezogene Daten auf der Grundlage der folgenden Gründe („Rechtsgrundlagen“);

  • Zur Durchführung der Vereinbarung, z. B. der Vereinbarung, durch die die betreffende Person Zugang zu den im Webshop bestellten Produkten oder Dienstleistungen oder zu anderen Produkten oder Dienstleistungen erhält;
  • Nach deiner Berechtigung, z.B. im Rahmen von Marketing;
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. im Rahmen des Lizenz- und Gaststättengesetzes);
  • Wenn ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung besteht, zu dem die folgenden „berechtigten Interessen“ gehören können:
  • Unser Interesse an der Aufrechterhaltung einer (geschäftlichen) Beziehung zu unseren Kunden oder Mitgliedern;
  • Unser kommerzielles Interesse, mehr Erkenntnisse über unsere Benutzer, unsere Kunden und ihre Wünsche zu gewinnen.
  • Bist du verpflichtet, die Daten zur Verfügung zu stellen?
  • Du bist verpflichtet, bestimmte Angaben zu machen. Wenn du uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen willst, können wir die Vereinbarung mit dir nicht abschließen und daher auch nicht ausführen.
  • Außerdem benötigen wir bestimmte Informationen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, wie z.B. dem Lizenz- und Gaststättengesetz.

 

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Wir speichern personenbezogene Daten nicht länger, als es für die Zwecke, für die wir sie verarbeiten, erforderlich ist. Im Allgemeinen verwenden wir die folgenden Aufbewahrungsfristen:

 

Art der Daten

Aufbewahrungsfrist

Kundendaten (z. B. Name des Ansprechpartners, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum).

  • Bis zu 7 Jahre nach der letzten Transaktion oder bis zu 7 Jahre nach dem letzten Kontakt über eine Transaktion.

Kontodaten (E-Mail-Adresse, gehashtes Kennwort).

  • Solange du das Konto hast. Wir behalten das Konto, bis du es löschst, da deine Bestellungen und Rechnungen darin gespeichert sind.

Abrechnungsdaten, Transaktionsdaten und andere Finanzdaten.

  • 7 Jahre, auch auf der Grundlage der gesetzlichen steuerlichen Aufbewahrungspflicht.

Korrespondenz (z. B. über Bestellungen und Beschwerden).

  • Solange du eine Vereinbarung oder andere Beziehung mit uns hast und bis zu 7 Jahre danach.

IP-Adresse (teilweise).

  • Bis maximal 12 Monate nach dem letzten Besuch der Webseite.

Informationen zu Newslettern.

  • Wir bewahren An- und Abmeldungen 5 Jahre lang auf, die versendeten Newsletter maximal 7 Jahre lang.

Aufgezeichnete Telefonanrufe.

  • 3 Monate, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung, sie länger aufzubewahren.

Daten, um Betrug vorzubeugen.

  • 7 Jahre oder so viel länger, wie es je nach Art der Informationen wünschenswert ist, auch in Anbetracht der Tatsache und der Bedeutung der Betrugsbekämpfung.

Daten zum Einkaufserlebnis / Marketing / Kundenumfragen / Wettbewerbe.

  • 7 Jahre.

Informationen im Zusammenhang mit einem Gerichtsverfahren.

  • Solange dies für die Durchführung von Gerichtsverfahren (was auch die Vollstreckungsphase einschließt) oder für die Feststellung unserer Rechte in Gerichtsverfahren erforderlich ist und bis zu 5 Jahre danach.

Anonyme Daten.

  • Es ist möglich, dass wir Daten anonymisieren, sobald sie nicht mehr gespeichert werden, und sie dann speichern und z.B. für statistische Zwecke verwenden.

 

Welche Rechte hast du?

Du hast mehrere Rechte in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten. Diese Rechte sind im Folgenden aufgeführt:

  • Du kannst von Fresh 'n Rebel jederzeit einen Übersicht über die von uns gesammelten personenbezogenen Daten verlangen und - innerhalb des gesetzlichen Rahmens - eine Kopie davon anfordern (Recht auf Zugang);
  • Wenn deine personenbezogenen Daten in der Verwaltung von Fresh 'n Rebel falsch und/oder unvollständig verarbeitet wurden, kannst du die Berichtigung oder Ergänzung dieser Daten verlangen (Recht auf Berichtigung);
  • Wenn du nicht möchtest, dass Fresh 'n Rebel bestimmte Daten registriert, kannst du verlangen, dass diese Daten gelöscht werden (Recht auf Löschung oder „das Recht auf Vergessenwerden“);
  • Du hast die Möglichkeit, die Verarbeitung personenbezogener Daten vorübergehend auszusetzen oder deren Nutzung einzuschränken (Recht auf Einschränkung);
  • Unter bestimmten Umständen kannst du der (Weiter-)Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen (Widerspruchsrecht);
  • Du kannst Fresh 'n Rebel auffordern, personenbezogene Daten an einen Dritten weiterzugeben (Recht auf Weitergabe);
  • Wenn Fresh 'n Rebel personenbezogene Daten über dich von einem Dritten erhält und diese personenbezogenen Daten verarbeitet, informiert Fresh 'n Rebel dich auf Anfrage über die Quelle, aus der diese Informationen stammen.
  • Wenn du einen Antrag wie unter 3, 4 oder 5 beschrieben stellst, kann dies zum Verlust des Rechts auf Zugang zu gekauften Produkten oder Dienstleistungen führen, ohne dass du das Recht auf eine Rückerstattung hast.
    Übrigens: Einem Antrag einer betroffenen Person muss nicht entsprochen werden, wenn:
  • Fresh 'n Rebel ein berechtigtes und/oder zwingendes Interesse an einer solchen Verweigerung hat oder 2) Sitecom die Zusammenarbeit mit dieser Anfrage auf einer anderen Rechtsgrundlage verweigern kann.

Die meisten deiner personenbezogenen Daten sind in deinem eigenen Konto zu finden. Du kannst dich dort einloggen und deine Daten ändern. Für den Zugriff auf Daten, die nicht in deinem Konto sind, kannst du uns direkt kontaktieren.

Elektronische Werbenachrichten enthalten immer eine Schaltfläche zum Abbestellen, mit der du den Erhalt dieser Nachrichten abbestellen kannst.

Die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Sitecom wird deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen oder vermieten.

Sitecom kann jedoch auf Dritte zurückgreifen, die mit der Erbringung von Dienstleistungen im Namen von oder für Sitecom beauftragt sind, z. B. für die Durchführung der Vereinbarung oder wie in dieser Erklärung beschrieben.

Zu den Parteien, mit denen Sitecom zusammenarbeitet und von denen personenbezogene Daten verarbeitet werden können, gehören die folgenden:

  • Behörden;
  • Mitarbeiter;
  • Zahlungsunternehmen, Webshops und Druckereien;
  • Lieferpartner;
  • Lieferanten;
  • Unterstützung im Rahmen von Werbe- und Marketingkampagnen, Kundenrecherchen und Rezensionspartner;
  • Produktsupport;
  • IT-Dienstleister, z. B. für das Hosting und die Wartung der Webseiten,
  • rechtliche Unterstützung und
  • andere externe Dienstleister.

Sitecom kann deine Daten auch ohne deine ausdrückliche Zustimmung auf rechtmäßige Anfragen von Behörden, auf der Grundlage von Vorladungen oder Gerichtsbeschlüssen weitergeben, um Schäden oder Betrug, Diebstahl oder Missbrauch aufzudecken oder zu verhindern oder um die Sicherheit des Sitecom-Netzwerks und der Dienste zu gewährleisten.

 

Verarbeitung außerhalb des EWR.

Die personenbezogenen Daten können außerhalb der Europäischen Union von folgenden Dritten verarbeitet werden:

  • Google;
  • LinkedIn;
  • Twitter;
  • Instagram;
  • Facebook.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Analytics wird Folgendes angemerkt. Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, um Vereinbarungen über den Umgang mit deinen Daten zu treffen. Außerdem haben wir Google nicht erlaubt, die erhaltenen Analytics-Informationen für andere Google-Dienste zu verwenden. Schließlich anonymisieren wir deine IP-Adresse(n).

Wenn deine Daten außerhalb des EWR gespeichert werden, stellen wir sicher, dass dies auf eine sichere und rechtmäßige Weise geschieht. 

Sicherheit und Datenschutzverletzungen.

Eine Datenschutzverletzung ist - kurz gesagt - jede Verletzung der Sicherheit personenbezogener Daten, in deren Folge sie zerstört werden, verloren gehen, unbefugt bereitgestellt, weitergegeben, gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden.

Ein Datenschutzverstoß kann versehentlich geschehen, zum Beispiel wenn Kundendaten an den falschen Empfänger weitergeleitet werden, aber er kann auch absichtlich geschehen. Im letzteren Fall könnte es sich um den Diebstahl persönlicher Daten durch einen Hacker oder das Kopieren einer Datenbank mit persönlichen Daten durch einen Mitarbeiter handeln, der das Unternehmen verlässt.

Sitecom hat technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Datenlecks zu verhindern.

Zu den getroffenen Maßnahmen gehören:

  • SSL/TLS-Verbindungen für Webseiten;
  • dass nur die notwendigen Personen Zugang zu personenbezogenen Daten haben, dass der Zugang zu den Daten geschützt ist und dass unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft werden;
  • dass die Personen, die Zugang zu den Daten haben, sich der Bedeutung bewusst sind, die wir dem Schutz der personenbezogenen Daten beimessen;
  • dass Personen, die Zugang zu Daten haben, an eine Geheimhaltungsvereinbarung gebunden sind.

Es ist jedoch nicht völlig auszuschließen, dass es irgendwann zu einer Datenverletzung kommt. Sitecom ist verpflichtet, ein Register über alle Datenlecks zu führen und kann von der niederländischen Datenschutzbehörde dafür haftbar gemacht werden. Darüber hinaus ist Sitecom verpflichtet, der niederländischen Datenschutzbehörde eine Datenschutzverletzung innerhalb bestimmter Fristen unter Angabe von Gründen zu melden.

 

Fragen oder Beschwerden

Anfragen und Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und/oder zu dieser Datenschutzerklärung können an die auf der ersten Seite genannten Personen gerichtet werden.

Was ist, wenn du noch Fragen oder Beschwerden hast?

Wenn du Fragen oder Beschwerden über die Verwendung deiner Daten oder über diese Datenschutzerklärung hast, wende dich bitte an Sitecom Europe BV. Die Kontaktdaten sind am Anfang dieser Datenschutzerklärung aufgeführt.